Berlin - Kopenhagen Radweg #3: Ankershagen bis Zietlitz (Krakow)

Von den Strapazen des gestrigen Tages leidlich erholt bin ich bei bestem Wetter in Ankershagen gestartet.

Der Weg führt auf einer asphaltierten kleinen Straße wunderschön über Hügel mit Kornfeldern und Mohnblumen vorbei.

Kurz vor der Stadt Waren passiert man das Dörfchen Federow – direkt am Nationalpark gelegen und somit eins von den “Nationalparkdörfern”.

Ab hier geht der Weg direkt durch den Nationalpark bis Waren. Man begegnet einer Unmenge von E-Bike Touristen.

Hinter Waren geht der Weg sehr schön durch einen Kletterwald.

Danach führt der Weg großteils durch Wald (Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide) bis Krakow. Ich bin kurz vor Krakow im Gutshaus Zielitz abgestiegen - ein schönes Ambiente!. Nach einer kurzen Pause dann noch ins hübsche Städtchen Krakow am See. Empfehlenswert hier ist de Weg an der Badeanstalt vorbei auf den Jörnbergweg - ein kleiner Werder in Krakower See.

20140618-162206-58926941.jpg

20140618-162205-58925814.jpg

20140618-162205-58925468.jpg

20140618-162206-58926576.jpg

20140618-162207-58927501.jpg

20140618-162206-58926202.jpg